Knochen
     Riesenknochen
Ein großer Keksknochen, der mit kleinen Leckerlis gefüllt werden kann. Idealles Geschenk für den Hund.

Zutaten:
  • 400g Vollkornmehl
  • 300 ml Waßer
  • 1 geh. TL Trockenhefe
  1. Hefe und Mehl vermengen
  2. lauwarmes Waßer unterrührern
  3. Die Maße gut durchkneten, einen Ballen formen und in eine Schüßel geben.
  4. Mit einem Tuch bedeckt in den Backofen stellen und die Beleuchtung als Wärmequelle anstellen.
  5. nach 2 Stunden den Teig gut durchkneten und zweiteilen. Jeweils eine Wurst formen und die Enden in Knocheform modellieren.
  6. Eine Stunde ruhen laßen.
  7. Herd auf 220 C vorheizen, auf den Herdboden eine feuerfeste Schale mit Waßer stellen.
  8. Die Knochen auf unterster Schiene 20 Minuten backen.
  9. Die Temperatur auf 180C reduzieren und 45-60 Minuten weiterbacken.
  10. Die Knochen herausnehmen und das Innere aushöhlen so lange es noch warm ist.
  11. Die Knochenhälften mit der Innenenseite auf eine ebene Fläche legen, die obere Fläche vorsichtig mit einem Brett und Topf beschweren, damit sich die Knochen beim Auskühlen nicht verbiegen.
  12. Den abgekühlten Knochen mit Hundeleckerlis beliebig füllen und die Knochen aufeinander legen!
Abwandlung: Es können auch kleinere Mengen für kleiner Knochen verwendet werden, die Backzeiten verkürzen sich dann.